Abschied

Teile mit anderen:

 

                                                       Letzte Vorbereitungen


So, die letzten Habseligkeiten sind in Kartons verstaut und der Rucksack ist gepackt. Heute Nachmittag fahre ich die Sachen dann zu einem Freund, bei dem ich sie unterstellen kann. Dazu leihe ich mir einen kleinen Transporter, denn mein Auto habe ich ja schon letzte Woche verkauft. In der letzten Woche hatte ich ja auch schon meinen letzten Arbeitstag. Ja, und am Freitagmorgen, nachdem ich meine Wohnung dem Vermieter zurück gegeben habe, geht es dann tatsächlich los!

Jetzt wo der Aufbruch näher rückt, werde ich tatsächlich ruhiger. Die Unruhe und Schlaflosigkeit der letzten Monate hat ein Ende und ich freue mich unheimlich los zu laufen! 

Schon beim Start sind Radio und Fernsehen dabei, daher habe ich auch ein gutes Gefühl, dass ich mit meinem Projekt Menschen erreichen werde.

Drückt mir die Daumen!


Teile mit anderen:

4 Gedanken zu „Abschied

  • 26. Februar 2021 um 21:55
    Permalink

    Alles Gute und viel Freude auf deiner Tour! Grüße von Kerstin aus dem Fichtelgebirge
    #MachsEinfach

    Antwort
  • 26. Februar 2021 um 22:22
    Permalink

    …heute im Radio von dem Projekt gehört und eben in der Hessenschau den Start gesehen…tolle Idee für einen guten Zweck, mutig alles aufzugeben und ganz alleine zu starten. Mit einem meiner Lieblingswaldsprüche wünsche ich viel Erfolg und Gesundheit für die Tour: "Die vielen Bäume und die wenigen Menschen, die machen den Wald so schön!" Petra

    Antwort
  • 20. März 2021 um 21:13
    Permalink

    Viel Erfolg! Ein mutiger Schritt, den Beamtenstatus aufzugeben. Gruß aus Köln Königsforst. Bibo

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.